My Son the Fanatic Zusammenfassung summary deutsch

My Son the Fanatic

"My Son the Fanatic", einer von Hanef Kureishi im Jahre 1994 verfassten Kurzgeschichte, handelt von Parvez, einem Pakistanischen Taxifahrer in England, der sich um die Veränderung seines Sohnes Ali sorgt. Nach anfänglichem Zögern berichtet dieser seinen Kollegen von seinen Beobachtungen und ringt um Fassung, als diese ihren Verdacht auf Drogensucht äußern.

...

Mit Hilfe einer ihm befreundeten Prostituierten namens Bettina überlegt er, was zu tun ist. Parvez sucht Ali's Zimmer nach jeglicher Droge ab, jedoch ihne Erfolg. Nachdem auch sein Äußeres keine Schlüsse auf Drogenabhängigkeit zulässt, lässt Parvez keine Gelegenheit aus, um seinen Sohn zu belauschen und zu beobachten. Mehrfaches tägliches beten ist Alis einzige Auffälligkeit. Schließlich entscheidet sich Parvez, seinen Sohn zur Sprache zu stellen. Am darauffolgenden Tag jedoch sucht der verstörte Parvez erneut ein Gespräch mit Bettina: bei einem Restaurantbesuch zeigte Ali eine deutliche Abneigung gegenüber dem Alkoholkonsum des Vaters. Ali konfrontiert Parvez mit weiteren religiösen Sünden zufolge des Korans, welche der überraschte und wütende Parvez nicht leugnet, jedoch auch nicht hinsichtlich des Lebens eines gewöhnlichen Menschen als falsch anerkennt. Mühevoll lässt Parvez eine wahre Moralpredigt über sich ergehen, demzufolge er dem Islam huldigen soll, da die westliche Zivilisation eine Ansammlung dekadenter, irregeleiteter Menschen sei. Alis Vater gesteht Bettina dass er zwar seines Sohnes zuliebe sogar bereit wäre zu beten, jedoch nicht dass ihm dieser die Hölle prophezeit.

Bettina versucht Parvez zu trösten und vermutet, dass jugendliche oft Phasen durchmachen in der sie in eine Sekte geraten. Sie spornt ihn an, trotz Alis Unzugänglichkeit weiterhin ein fürsorglicher Vater zu sein und ihn noch nicht aufzugeben. Nachdem auch ein neuer Versuch sich mit Ali über Lebensphilosophien auszutauschen scheitert, versucht Bettina spontan bei einer zufälligen Begegnung der drei mit ihm zu reden. Parvez' Sohn weigert sich jedoch, ihre Worte aufgrund ihrer Berufung als Prostituierte anzuerkennen. Dies wird schließlich auch Bettina zu viel: wütend verlässt sie das sich noch bewegende Auto und flieht in die Nacht. Als Vater und Sohn nach hause kommen, kann sich Parvez nicht mehr halten und schlägt seinen Sohn. Ali richtet als einzige Reaktion darauf die Frage an seinen Vater, wer nun der Fanatiker sei.

Ich hoffe, euch hat diese deutsche Zusammenfassung von My son the Fanatic weitergeholfen, bei Fragen einfach ein Kommentar unten posten.

GD Star Rating
loading...
My Son the Fanatic Zusammenfassung summary deutsch, 4.3 out of 5 based on 157 ratings
9 comments… add one
  • Hi ist der echt in eine Sekte geraten?

    Reply
  • nein er ist nur ein praktizierender Muslim geworden. Und desshalb denken die vlt wäre er das obwohls nicht so ist.Kennt man ja heutzutage nur zu gut…

    Reply
  • bei uns im unterricht wurde auch noch behandelt dass so terroristen entstehen^^

    Reply
  • 2005 ‚London Bombins 7 7‘ Das waren damals auch Studenten die keine grossen Auffälligkeiten gezeigt haben…
    Ich denke es ist nicht falsch Bezüge dazu zu machen…

    Reply
  • sehr gut die Zusammenfassung, besser hätte ich es auch nicht beschreiben können. vielen Dank

    Reply
  • wieso ist der Vater jetzt der Fanatiker?

    Reply
    • Weil er an seinem ‚westlichen‘ Lebensstil festhält und seinen Sohn nicht so akzeptiert, wie er ist (dies beruht natürlich aus Gegenseitigkeit, der Sohn will seinem Vater ja auch die muslimischen Glaubensregeln ‚aufdrücken‘). Der Vater lässt es so wirken, als sei sein Sohn Fanatiker des muslimischen Glaubens, dabei ist er selbe Fanatiker seines Weltbildes.

      Reply
  • SEHR GUTE ZUSAMMENFASSUNG !!!

    Reply

Leave a Comment