Break even Point (Gewinnschwelle) Berechnung und Formel

Gibt die Umsatzmenge an, bei der die Erlöse gerade die fixen und variablen Kosten decken, d.h. eine Firma weder mit Gewinn noch Verlust arbeitet. Hier ist Deckungsbeitrag = Fixkosten.
Ab diesem Punkt erwirtschaftet jedes weitere verkaufte Produkt nur noch Gewinne (Gewinnschwelle). Es ist also ein Wechsel von der Verlust- in die Gewinnzone.

...

Die Gewinnschwelle lässt sich grafisch und rechnerisch durchführen.

Gewinnschwelle Formel

Gewinnschwelle: Kostenfunktion = Erlösfunktion (E=K)
oder Fixkosten / Stückdeckungsbeitrag(DB / Absatzmenge) ( Kf / db)

Break even Point Beispiel 1:

Der Verkaufspreis für einen Bausatz beträgt 55 euro. An fixen Kosten fallen 9000 für Gehälter und 11000 für Miete an. Die variablen Kosten ebtragen 30 euro je Bausatz.

Erlösfunktion: 55x Kostenfunktion: 30x + 20000

55x = 30x + 20000 x = 800

Ab 800 Bausätzen macht jeder weitere verkaufte Bausatz Gewinn.

Break even Point Beispiel 2:

Stückerlöse pro Schreibtisch 1463 Euro, variable Stückkosten belaufen sich auf 924 Euro. Monatliche Fixkosten liegen bei 16170 Euro.
E=1463x
K=924x + 16170

Kv=924x
DB= E – Kv
→ kann man in GTR eingeben, mit der Wertetabelle kommen die Werte für die Tabelle unten raus

Break-even-Analyse für Schreibtische Typ D

Absatzmenge

Erlöse

Kv

DB1

Kf

Gewinn/Verlust

10

14630

9240

5390

16170

14630-9240- 16170 = -10780

20

29260

18480

10780

16170

-5390

30

43890

27720

16170

16170

0

40

58520

36960

21560

16170

5390

GD Star Rating
loading...
Break even Point (Gewinnschwelle) Berechnung und Formel, 2.3 out of 5 based on 6 ratings
0 comments… add one

Leave a Comment