Ablauf der Proteinbiosynthese einfach erklärt – Biologie

3 comments… add one
  • danke… endlich kapier ich das einiegermaßen…
    unsere Lehrerin kann das überhaupt nicht erklären 😉

    Reply
  • Danke! Wer immer das erklärt hat ist mein Held 🙂 Schade, das manche Lehrer so inkompetent sind, dass sie das nicht mal erklären können…

    Reply
  • Da fehlen wichtige Sachen wie z.B. dass die Transkription der mRna erst durch Transkriptiondfsktoren startet.. das ist ganz wichtig (Vergleich Operon Model)

    RNA Polymerase synthetisiert am Leitstrang ( 3-5-Strang) die Synthese in 5-3- (!!) Richtung. MRna wird also am 5′- Ende verlängert.

    Dann fehlt eigentlich noch die Reifung von prämrna, gibts aber nur bei eukaryonten (nur LK).
    Das war das mit Introns/ exons spleißomen etc.

    Bei der Translation ist vllt noch wichtig: Die kleine Untereinheit des Ribosons heftet sich an das 5′-Ende und läuft in 3′ Richtung bis es ein Start Codon erreicht (AUG), dann verbindet sich Trna mit mRna (abticodon – codon) und dann erst kommt die große untereibheit. ( ist im Text aber richtig erklärt worden nur eben nicht ausführlich)

    Ich denke mal ganz wichtig wäre noch, dass die 2 Verbindungsstellen für die Trnas auf dem ribosom genannt werden (P-stelle, A-Stelle) und die Exit stelle durch die unbeladene Tran ausstritt

    Reply

Leave a Comment